Presse

Über das Vernetzungscafé – Alles für die Familie

Am 2. Februar fand das Vernetzungscafé der Elterninitiative Osthofen statt. Wir luden Interessierte ein, um sich kennenzulernen und familienrelevante Themen zu diskutieren. Wir freuen uns über die tollen Ideen, die im Weingut Holzmühle erarbeitet wurden. Vielen Dank an alle Besucher 🙂

Und ein weiteres Dankeschön an die Osthofener Zeitung, die über das Vernetzungscafé berichtet.

Hier ein Auszug aus dem Artikel der Osthofener Zeitung:

„An Alternativen zur Vernetzung fehlt es also nicht, auch in Osthofen selbst. Die Stadt kommt familienfreundlich daher. So gründete sich neben der Elterninitiative im letzten Jahr ebenfalls das Lokale Bündnis für Familien, das schon erste Schritte macht. Dr. Pia Müller hebt hier die Sparkasse als wertvollen Partner hervor. Sie bringt die Kontakte in die Wirtschaft und zeigt sich bisher sehr einsatzfreudig. Auch die Kooperation zwischen der Turngemeinde Osthofen und dem Stadtjugendring zur Aufrechterhaltung der Betreuung in der Ferienzeit wird lobend hervorgehoben. Sie wird auch über die allerersten Winterferien in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr wieder stattfinden. Nur die Sommerferien geben aktuell noch Anlass zur Sorge. Für zwei Wochen könne man die Wonnegauhalle schon in Beschlag nehmen, viel länger allerdings nicht, erklärt Gabi Naumann, die erste Vorsitzende der TGO. „Und wo kommen die Leute her?“, lenkt eine Dame das Gespräch von der Theorie auf die Praxis. „Da haben wir schon Personal, das sich bewährt hat. Uns fehlen einfach die Räume“, bringt Gabi Naumann das Problem auf den Punkt. Auch hier könnte das organisierte Networking künftig Abhilfe schaffen.“